Wegfall des Trennungsunterhaltsanspruchs bei dem Vorliegen einer neuen Lebensgemeinschaft

 

Was war passiert? Die Beteiligten stritten über die Frage nach dem Anspruch auf Trennungsunterhalt. Das kinderlose Paar war seit dem Jahr 2011 verheiratet. Die Trennung erfolgte im September 2017 durch Auszug der Ehefrau. Sie verlangte von ihrem Ehemann die Zahlung von Trennungsunterhalt. Der Ehemann lehnte die Zahlung ab und begründete seine Entscheidung mit dem Einwand, dass seine Ehefrau aus der Ehe ausgebrochen sei und nun einen neuen Partner habe. Auch wenn sie nicht mit ihrem neuen Partner zusammenlebe, so gehe dieser jedoch regelmäßig bei ihr ein und aus. Außerdem sei bei den sozialen Netzwerken zu sehen, dass seine Ehefrau mir ihrem neuen Partner regelmäßig Urlaube mache.

Der 9. Zivilsenat des OLG Brandenburg teilte die Auffassung des Ehemannes nicht und sprach der Ehefrau weiterhin Trennungunterhalt zu. In der Begründung der Entscheidung stellt sich der Senat auf den Standpunkt, dass eine Beschränkung oder vollständige Versagung des Trennungsunterhaltsanspruchs der Antragstellerin wegen grober Unbilligkeit aufgrund neuer verfestigter Lebensgemeinschaft nach § 1361 Abs. 3 in Verbindung mit § 1579 Nr. 2 BGB nicht in Betracht kommt. Es müsse beurteilt werden, ob die Ehefrau mit dem neuen Partner nur "probeweise" zusammenlebe oder ob es sich um eine auf Dauer gefestigte Partnerschaft handele. Neben der Dauer der Beziehung sei dabei auch auf das äußere Erscheinungsbild abzustellen. Je fester das Paar nach außen hin in Erscheinung trete, desto kürzer werde die erforderliche Zeitspanne, die eine Versagung begründe. Bei dem äußeren Erscheinungsbild sei darauf zu achten, wie das Paar die Feiertage und die Freizeit verbringt. Ob gemeinsame Urlaube stattfinden und Familienfeste gemeinsam besucht werden. Bei einer Beziehung, die nicht überwiegend durch ein Zusammenwohnen und auch nicht durch ein gemeinsames Wirtschaften geprägt ist, ist aus Sicht des OLG eine verfestigte Beziehung etwa dann erreicht, wenn die Partner seit fünf Jahren in der Öffentlichkeit, bei gemeinsamen Urlauben und der Freizeitgestaltung als Paar auftreten und Feiertage und Familienfeste zusammen mit Familienangehörigen verbringen.

Die Darlegungs- und Beweislast für die tatsächlichen Voraussetzungen des jeweiligen Härtegrundes nach § 1579 Nr. 2 bis 8 BGB sowie für alle Umstände, die die unterhaltsrechtliche Inanspruchnahme als grob unbillig erscheinen lassen, trägt hierbei der Unterhaltspflichtige.

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit.

Diesen Artikel Teilen:

Zurück

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics & Google Ads
Technischer Name gtag_UA_63822172_1
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 7
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Website Analyse nach Benutzerdaten (Analyse der Besucher)
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Google Maps
Technischer Name gtag_map
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 7
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Anzeige einer Google Maps Karte
Erlaubt